Kategorien
Hochzeit

Schöne Hochzeit Blumen und Dekorationen

Eine romantische und komfortable Umgebung für Ihre Gäste zu schaffen, ist ebenso wichtig wie Ihre Gelübde. Die meisten deiner Gäste sind Menschen, die du liebst und bewunderst, also willst du Dankbarkeit für ihre Anwesenheit mit einer schönen Zeit zeigen.

Blumen, die überall hin passen

In den ersten Phasen der Planung einer Hochzeit, können Sie darüber besorgt sein, wo Sie Blumen brauchen. Und das ist eine gute Frage, die man stellen sollte.

Beginnen wir also mit der Reiseroute für die meisten Hochzeitstage und Sie können bestimmen, was für Sie gilt. Die meisten Hochzeitstage beginnen mit der Braut und den Brautjungfern, die in den Salon gehen, um die Schönheit zu genießen, während der Bräutigam und seine Trauzeugen einen entspannteren Tag genießen.

An diesem Punkt sollten die Blumen ankommen, um die Kapelle oder die Kirche zu schmücken, in der ihr beide heiraten werdet. Blumen können auf den Bänken oder neben den Sitzen, in Vasen am Altar und am Eingang platziert werden. Dies müssen größere Vereinbarungen sein, die von der Größe der Kirche bestimmt werden. Wenn du zu kleine Blumen hast, wird niemand sie sehen können.

Während der Zeremonie benötigen Sie Sträuße für jede der Brautjungfern und die Braut. Kleine Korsagen sind sowohl für die Mütter des Paares als auch für die Großmütter schön. Als nächstes folgen die BoutonniËres für den Bräutigam und seine Trauzeugen sowie Väter und Großväter.

Der Empfangssaal kann mit Blumen, Tischen und Buffetbereichen oder Aperitifarrangements gesäumt werden.

Hochzeitsdekoration in der Natur

Die meisten Hochzeiten verwenden Blumen als Grundpfeiler ihres Dekorationsplans, aber was ist, wenn Sie suchen, um draußen für Ihre Gelübde zu sein? Sind dann Blumen notwendig?

In vielen Fällen braucht eine schöne Umgebung keine störenden Blumen oder Verzierungen. Natürlich braucht die Hochzeitsgesellschaft noch etwas zum Tragen, aber es ist auf diese Weise wirklich viel einfacher.

In Bezug auf andere Dekorationen, die sehr beliebt sind, sind Kerzen die nächst beliebtesten Dinge bei Empfängen und Hochzeitszeremonien. Wählen Sie eine Farbe, die die anderen verwendeten Farben ergänzt, und entzünden Sie dann mehrere Kerzen (bitte sicher). Der Gesamteindruck ist atemberaubend.

Wenn Sie Ihre Hochzeit und Ihren Empfang dekorieren, können Sie alles verwenden, was zu Ihnen passt. Blumen und Kerzen scheinen die beliebtesten zu sein, aber Sie haben nicht das Gefühl, dass Sie sie haben müssen. Einige Empfänge integrieren nun Steingärten und kleine Wasserspiele in das Design.

Wie auch immer du dekorieren möchtest, liegt also an dir.

Kategorien
Gartenbau

Rasenpflege

Wer einen schönen  haben möchte, sollte sich mit der Rasenpflege etwas genauer auseinander setzen. Zwei wichtige Dinge gilt es bei der Rasenpflege zu beachten: das erste ist, den Rasen überhaupt erst mal für ein optimalen Wuchs vorzubereiten. Das zweite ist, dem Rasen die richtigen Nährstoffe zuzuführen.Zu Beginn sollte man Moos oder jegliches anderes  entfernen. In der Regel entfernt man Moos mit einem Vertikutierer. Ist kein Moos vorhanden, sollte man den Boden trotzdem einmal richtig umgraben, um den Boden zu lockern. Ab Mai ist dann Zeit für die erste Rasenpflege.

Die Rasensamen werden auf den dann wieder geglätteten Boden gestreut und ganz vorsichtig auf den Boden geklopft, so dass diese nicht zur Nahrung von Vögel werden, aber auch nicht eingegraben sind. Danach kann dem jungen Rasen etwas Kompost dazu gegeben werden. Die Rasensamen sollten nun langsam, Woche für Woche sprießen. Regelmäßiges Mähen, aber nicht zu kurz, ist nun sehr wichtig, um eine dichte Grasnarbe zu sichern. Nach Bedarf kann einmal im Monat etwas Kunstdünger auf den Rasen gegeben werden, um den Rasen optimal zu pflegen und zu erhalten. Boukhalfa Gartenbau aus Heidelberg

Das Allerwichtigste ist natürlich dass man das regelmäßige Bewässern des Rasens nicht vergisst. Auf gar keinen Fall sollte man den Rasenmäher öfter als einmal in der Woche aus dem Lager holen. Übertriebenes Mähen oder  schadet dem Wachstum. Auch bei dem Bewässern ist es wichtig es nicht zu gut zu meinen. Einmal in der Woche sollten Sie den Rasen gießen. Am besten sind entweder die Morgen oder die Abendstunden dafür geeignet, um die bis zu zehn Zentimeter tief im Boden liegenden Wurzeln mit Wasser zu versorgen. Wenn Sie alle Tipps beherzigen, könnte auch bei Ihnen bald ein “englischer” Rasen wachsen.